Clients und Apps

Um als Benutzer das smartMES zu benutzen, benötigen Sie einen Client, den Sie unter folgenden Links herunterladen und installieren können.

Browser

Als Browser wird Chrome empfohlen. 

Bitte beachten Sie, dass der Internet Explorer nur ab Version 11 und nur teilweise unterstützt. 

Die Verwendung über den Browser enthält ggf. nicht alle vollständigen Funktionen, wie sie auch bei den nachfolgenden Clients bzw. Apps bereitgestellt werden.

Client

Die aktuelle Version für Windows und macOS finden Sie hier:

Steht ein Update zur Verfügung und verfügt der Client über eine Internet-Verbindung, so werden neue Updates automatisch bereitgestellt und der Nutzer wird informiert sobald er den Client aktualisieren kann. 

Einstellungen

Wenn der Client startet, können die Grundeinstellungen über den Zahnrad-Button unten im Lade-Fenster getätigt werden.

Hier können Sie die Verbindungsdaten (s.u.) und wenn gewünscht den Kiosk-Modus (s.u.) eingeben.

Tastenkombinationen

Der Client hat folgende Shortcuts, die entweder mit ALT oder STRG unter Windows oder mit der Command-Taste unter MacOS getätigt werden:

Funktion Windows macOS
Client-Ansicht neuladen STRG+R CMD+R
Kiosk-Modus an/aus STRG+F CMD+F
Client beenden STRG+W CMD+W
Fenster Minimieren STRG+T CMD+T
Start-Seite (Übersicht) aufrufen STRG+S CMD+S
Übersichts-Dashboard ohne Menüs STRG+D CMD+D
Maschinen-Ansicht ohne Menüs STRG+M CMD+M
Kopieren STRG+C CMD+C
Ausschneiden STRG+X CMD+X
Einfügen STRG+V CMD+V
Alles markieren STRG+A CMD+A

Apps

Die Apps sind auch auf einem iPhone bzw. Android-Smartphone lauffähig, dies wird jedoch derzeit nicht voll unterstützt.

Verbindung: Serverdaten

Damit sich der Client zum smartMES verbinden kann, muss er wissen wohin er sich verbinden soll. Hierfür benötigen Sie Verbindungsdaten (Hostname und Port) vom smartMES-Server. Diese Informationen erhalten Sie von Ihrem zuständigen Mitarbeiter in Ihrer Firma.

Die direkten Verbindungsdaten zu einem Server über Hostnamen bzw. IP und Port wird in der Regel intern innerhalb des Firmennetzwerks verwendet, wenn das smartMES auf einem Server im Firmennetzwerk installiert ist und auch nur intern erreichbar sein soll.

Beim Starten des Clients bzw. der App tragen sie den Hostname bzw. die IP sowie den Port ein. 

Kiosk-Modus

Der Kiosk-Modus erlaubt es, dass der Client im Vollbild-Modus startet. Dabei erhält der Benutzer keinen Zugriff mehr auf andere Funktionen außerhalb des Clients - z.B. die Windows-Taskleiste und damit auf andere Programme. 

Es wird darauf hingewiesen, dass der Kiosk-Modus nicht garantiert werden kann. So ist es z.B. mit einer Tastatur und der notwendigen Tastenkombination möglich, den Client zu Minimieren, zu beenden oder den Kiosk-Modus zu beenden.

Login

Jeder Benutzer des smartMES benötigt einen Login, der an eine Person gebunden ist. Diese Daten erhalten Sie von Ihrem zuständigen Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen.